Multicopters

RETTUNGS-SYSTEM für Drohnen, Multicopter & UAV

Multicopter

Technische Daten

GBS 10/30 GBS 10/50 GBS 10/150 GBS 10/350 GBS 10/350 Speedy
TYP GBS 10/30 GBS 10/50 GBS 10/150 GBS 10/350 GBS 10/350 Speedy
Traglast
bis 3 kg 3-5 kg 5-15 kg 15-35 kg 15-35 kg
Gewicht des GBS (± 3%) 250 g 275 g 405 g 725 g 770 g
Min. Öffnungshöhe
ab 5 m ab 30 m
Geschwindigkeitsbereich
0-80 km/h 220-300 km/h
Öffnungszeit
bis 1 s 1,5-2,5 s
Aktivierung
Pyro-generator 150 Pyro-generator 350
Betriebtemperatur
-20°C až +40°C (version BASIC)
Abmessungen (mm) ø100 x 70 ø100 x 80 ø100 x 110 ø100 x 190 ø100 x 190
Note: The weight show is with electronics system STADARD, does not include a carabiner and suspension system.

System GBS 10 has been tested by accredited Testing laboratory for emergency and parachute equipment – Air Force and Air Defence Military Technical Institute. Test report here



compare_gbs10.jpg

GBS10 - Optimales System für ihr UAV

Type the weight of UAV: kg
TYP
GBS 10/30 GBS 10/50 GBS 10/150 GBS 10/350 GBS 10/350
Speedy
Geasmtgewicht inkl. Rettungssystem kg




Rechnerische Sinkgeschwindigkeit m/s




Rechnerischer Landestoß J




Rechnerische Fallhöhe für Test Chassis m





Empfohlen Landestoß J 48,0 48,0 48,0 110,0-500,0 110,0-500,0
Max. Last der Fallschirmkappe bei 6,1 Sinkgeschwindigkeit kg 3,9 7,4 19,9 45,5 45,5

Test GALAXY GBS 10/350

Test GALAXY GBS 10/30

Development test of the system GBS10 / 150 DJI2GBS

On July 9, 2015 the ballistic rescue system Galaxy GBS 10/150 with module DJI2GBS was successfully tested on hexacopter DJI S900 with a flight weight of 8.4 kg. The weight was adjusted to a standard "filming" flight weight which corresponds to hexacopter equipped with stabilized mount DJI Z15 and camera Panasonic GH4. The test was performed in cooperation with companies Telink, Galaxy GRS, RCE Systems and the Brno University of Technology. The ballistic rescue system GBS10/150 was activated at the height of 25 meters above ground during a crosswind conditions of 10 m/s. System was activated by impulse from the pilot. The electronic system automatically switched the engines off. Currently, we are preparing the DJI2GBS module for a serial production.

Galaxy GRS recommends the company Telink as a professional partner for installations and service of ballistic rescue systems series GBS 10.

#
#
#

Video

UAV ballistic Recovery System Development tests
Download video

Presentation GBS system in the Czech TV #1
source Česká televize
Download video

Presentation GBS system in the Czech TV #2
source Česká televize
Download video

Photogallery

#
#
#
#
#
#
#
#
#
#
#
#



Der Schwerpunkt dieser aufwändigen Entwicklung lag darauf, eine möglicht hohe Leistung und hohe strukturelle Festigkeit zu erreichen. Die Systeme der Serie GBS 10 zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Minimales Gewicht des GBS 10 Systems/ Erhältlich in den Modellen 30, 50, 150, 350, 350 Speedy, jedes davon in den Versionen BASIC und in der verstärkten Version TOUGH für den professionellen Einsatz.
  • Das leichteste ballistische Rettungsgerät der Welt mit Anhängelasten von 5 - 35kg!
  • Schnelle Öffnungszeit des Rettungsgerätes durch Pyro-Actuator schon 1 Sekunde nach Aktivierung (vergleichbar mit dem Airbag eines Autos).
  • Anwendungsbereich von 3 bis 35 kg durch verschiedene Kappengrößen und Designs.
  • Garantierte Öffnung bei Geschwindigkeiten von 0 bis 80 km/h.
  • Minimale Rettungshöhe – die sichere Höhe für eine Rettung beträgt lediglich 5 bis 8 m über Grund.
  • GBS 10/350 Speedy – dieses Modell ist ausgelegt für schnell fliegende Modelle und Drohnen bis 220 km/h bei einer Öffnungszeit von bis zu 2,5 Sekunden. Hier liegt die minimale Rettungshöhe bei 30 m über Grund.
  • Schadensbegrenzung für ihr UAV, sowie erhöhte Sicherheit für alle am Boden im Betriebsbereich des UAV.
  • Mehrfach-Verwendung – durch einen einfachen Vorgang kann das System wieder in einen betriebsbereiten Zustand versetzt werden.
  • Betriebsbereich – identisch mit der Reichweite ihrer Fernsteuerung.
  • Das ballistische Rettungsgerät wurde vom Institute of Aerospace Engineering VUT Brno intensive getestet und ist zertifiziert durch das Aviation Testing Laboratory.
  • Die Fallschirmkappen wurden aufgrund von Ergebnissen im Windkanal des Aerospace Research and Test Establishment (VZLÚ) Letňany entwickelt. So wurden die Stabilität und der Widerstandsbeiwert (Cx) verbessert.
  • Die Version TOUGH ist nach RTCA/DO-160G Standard (Environmental Conditions and Test Procedures for Airborne Equipment) zertifiziert, was eine Funktionsfähigkeit unter extremen Bedingungen garantiert. Ein Temperaturbereich von -40°C bis +70°C, Luftfeuchte von 95% bei 55°C, Regen und hohe Staubbelastung wurden getestet.
  • Alle Modelle werden durch zwei Patente und mehrere Gebrauchsmuster geschützt.
  • Die Installation ist einfach und lässt sich bei allen UAV durchführen.
  • Eine Zwangsabschaltung des Motors lässt sich optional installieren.
  • Transportsicherung für im UAV installierte Geräte, sowie beim Transport individueller Systeme. Optische und akustische Anzeige des Standby-Modus.
  • Service und Produktion durch Galaxy GRS in Liberec – eine Firma mit 30 Jahren Erfahrung im Bau von Fallschirmrettungsgeräten.
testreport_gbs10-150 pv2015-57 Patent PV 305548 UV 28 081
Test report for GBS 10/150 Application PV 2015-57 Utility model: 28 149 Patent no. 305548 Utility model: 28 081

  • GALAXY HOLDING s.r.o.
    Třída 1. máje 24a
    460 01 Liberec 3
    Czech Republic

  • Monday - Friday: 8:00-15:00
    IČ: 227 74 025
    DIČ: CZ22774025
    tel./fax: ++420 48 510 44 92
    mobil: ++420 777 55 00 91

  • CEO, design: milan@galaxysky.cz
    Design: design@galaxysky.cz
    Marketing: production@galaxysky.cz
    Accounting Office: uctarna@galaxysky.cz

  • Instruction for fireman and rescuers